DSC_0037.jpg

Die besten Pläne sind die, die mit einem Bleistift auf ein Blatt Papier geschrieben werden!
— Gabriel Hatzung (Gründer und Erfinder des Hinstehen&Machen Prinzips)

Mit dem Hinstehen&Machen Prinzip werden Sie mit Echtheit in Echtzeit im Internet sichtbar

 

Ich glaube, der Ursprung Ihres erfolgreichen Unternehmens sind alleine SIE. 

Das, was Sie für Ihre erfolgreiche Sichtbarkeit im Internet benötigen, sind Sie, Ihre Werte und die Unterstützung durch Produkte, die nach dem Hinstehen&Machen Prinzip funktionieren.

 
 

Die Grundsätze des Hinstehen&Machen Prinzips

 

Nichts 

überflüssiges!

 

Dafür, dass Sie im Internet sichtbar werden, brauchen Sie keine "Stylesheets", Designpläne oder Contentpläne. Wir entwickeln sehr wohl eine Strategie, blasen aber nichts auf, verschwenden keine Energie und Geld und vermeiden Wahnsinn und Utopie.

Planung, die 

funktioniert

Schnell und direkt: Das ist eine Eigenschaft von Hinstehen&Machen. Wir erarbeiten eine Idee oder Lösung UND setzen sie zügig um. Zwischenschritte in Form von Protokollen und Berichten erzeugen Reibungsverluste und Kosten, die Sie sich sparen sollen.

Wir finden Ihre Lösung

 

Das wichtigste an einer Lösung ist, dass sie etwas löst und nichts verursacht. Aus diesem Grund handeln wir Zielorientiert. 

DSC_0480.jpg

Keine 90 Kunden in 90 Tagen!

Mein Prinzip und die Arbeit mit Ihnen zielt nicht darauf ab, schnell wertlose Anhänger zu bekommen. Ich will, dass Sie nachhaltig Kunden bekommen, die sich wirklich für Ihr Geschäft interessieren. 

 

Hinter allem 

stehen Sie!

 

Sie bleiben in der Verantwortung! Wer mit Hinstehen&Machen Produkten arbeitet, hat keinen Grund, die Zügel aus der Hand zu geben. Sie liefern die Inhalte und stehen in der Verantwortung. Denken und Handeln nach dem Hinstehen&Machen Prinzip macht das jedoch sehr einfach. 

Schmierpapier

Hinstehen&Machen heisst auch, an jedem Ort und ohne grosse Materialschlachten aktiv werden zu können. Die besten Ideen und Entwürfe entstehen auf einem Blatt Papier. 

 

 


Wie ist das Hinstehen&Machen Prinzip entstanden?

 

Mit meiner Partnerin Michaela Oertli habe ich erfolgreich bereits viele Menschen beim Start in die Selbstständigkeit begleitet. 

Dabei wurde klar, dass Menschen, die vor dem Schritt zum echten Unternehmer stehen, oft Unterstützung brauchen. Angebote, die das bieten, gibt es viele.

Was mir unter all diesen Anbietern (Agenturen, Vermarkter, Werber, Graphiker, Designer, Programmier etc.) immer gefehlt hat, war eines, das mir das Gefühl geben könnte, in der Verantwortung zu bleiben und mich nicht selbst aufgeben zu müssen. Viele Jungunternehmer und Kleinunternehmer haben kein Budget für eine grosse Agentur. Darüber hinaus scheint sich der Zeitgeist dahin zu entwickeln, dass Unternehmer wieder mehr zu "Echtheit" gelangen wollen.

Nur riesige Firmen brauchen ein spezielles Image. Alle anderen haben bereits eines: Die eigene Persönlichkeit. Mit dem Angebot von "Hinstehen&Machen" können Menschen auch ohne unendliches Budget und ohne Agenturaufwand im Internet, auf den sozialen Medien und in Filmen sichtbar werden. 

 

 

Kleinunternehmer, Organisationen, Vereine, Selbstständige, die sich bisher vielleicht gescheut haben, den Schritt in die Onlinewelt zu gehen, werden von Hinstehen&Machen darin unterstützt, sich zu zeigen.

Ich weiss, was Menschen, die Ihre Leidenschaft nach aussen transportieren möchten, brauchen. Und ich weiss, was sie nicht brauchen.

Heute betreue ich viele selbstständig Erwerbende im Onlinemarketing. Wir arbeiten eng zusammen, diskutieren ausführlich und tun vor allem eines: Hinstehen&Machen. Denn kein Plan setzt sich von selbst um.

Kleine Unternehmen, Vereine oder Menschen, die mit Ihrer Leidenschaft Geld verdienen möchten, brauchen das Hinstehen&Machen Prinzip.

Denn dieses Prinzip funktioniert und ist effizient:

Kurze Wege, rasche Umsetzung, unkonventionelle Planung und Vermarktung mit Ihren eigenen Werten im Hintergrund zeichnen das Hinstehen&Machen Prinzip aus!


Wer profitiert vom Hinstehen&Machen Prinzip?